Path of Exile Screenshot

Path of Exile-Addon „Forsaken Masters“ erschienen

Grinding Gear Games haben das neue Mini-Addon „Forsaken masters“ für das kostenlose Online-Hack’n Slay Path of Exile veröffentlicht.

Wie der Name der Erweiterung vermuten lässt, werdet ihr im Rahmen der neuen Abenteuer auf die sieben „Forsaken Masters“ treffen, sieben mächtige Personen, die auf dem verlorenen Kontinent Wraeclast vom finsteren Dominus ins Exil geschickt wurden. Jeder der Meister bietet euch einzigartige Quests, Training, Crafting und Modifikations-optionen. Daneben könnt ihr geheime und individualisierbare Dörfer als eure Verstecke auswählen und diese auch nach euren Vorstellungen dekorieren.
Auf die sieben Meister trefft ihr während eurer regulären Abenteuer, sie wurden direkt ins Spiel integriert. Wenn ihr einem Meister begegnet, solltet ihr euch direkt um dessen Aufgaben kümmern. Denn dies bringt nicht nur spannende Missionen mit sich, ihr könnt euren Helden auch noch weiter verbessern, da euch jeder der Meister individuelle und mächtige Kampfstile und -Strategien beibringt. Natürlich aber erst, nachdem ihr ihm geholfen habt. Auch die Möglichkeit, neue und noch stärkere Items herzustellen und diese noch zusätzlich zu verbessern, wird euren Helden sehr mächtig machen. Für alle, die auf eigene Städte stehen, ist die Möglichkeit, ein Dorf zu verwalten und auszubauen und dieses als Basis zu nutzen, sicher hochinteressant.
Hinzu kommen noch neue Ligen, in denen ihr euch noch größeren Herausforderungen stellen könnt, überarbeitete Bosskämpfe, die euch noch mehr ins Schwitzen bringen, neue Skill, einzigartige Items und Support Gems sowie einen PvP-Beobachter-Modus, über den ihr die PvP-Kämpfe anderer Spieler beobachten könnt. Bugfixes und viele kleinere Änderungen und Anpassungen werden zusätzlich mit dem neuen Addon „Forsaken Masters“ in das kostenlose Online-Hack’n Slay Path of Exile eingeführt. Aktuell arbeiten die Entwickler von Grinding Gear Games an einem großen Addon, welches einen komplett neuen Akt ins Spiel einführen soll, der die Geschichte des Onlinespiels weitererzählt.
Tags News

Share this post

No comments

Add yours