Path of Exile Screenshot

Path of Exile mit 7 Millionen Spielern

Das Free2Play Action-RPG Path of Exile spielen inzwischen über 7 Millionen Spieler!

Dass Free2Play fair sein und für qualitativ hochwertige Spiele stehen kann, zeigen Grinding Gear Games mit dem Diablo 3-ähnlichen Online-Hack ’n Slay Path of Exile. Das Spiel begeistert inzwischen nämlich mehr als sieben Millionen Spieler!

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr, denn das Onlinespiel startete erst am 14. August in Taiwan und die asiatischen Spieler nahmen es hervorragend auf. Zudem wurde vor wenigen Wochen, am 20. August, die zweite Erweiterung „Forsaken Masters“ veröffentlicht mit vielen neuen Inhalten, welche die Spieler begeistern. Garena Online, der taiwanesische Publisher zeigt sich vom Erfolg beeindruckt und gibt zu, dass die Spielerzahlen alle Erwarten übertroffen hätten. Die Spielerzahl wächst auch rasant weiter, nun da die Open Beta erfolgreich abgeschlossen wurde. Die taiwanische Version von Path of Exile nutzt die traditionelle chinesische Sprache sowie spezielle Mikrotransaktionen, welche an den chinesischen Markt angepasst wurden.

Grinding Gear Games geben auch bekannt, dass zu Hochzeiten rund 154.000 Spieler gleichzeitig online sind. Die fantastischen Zahlen sporenen die Entwickler dazu an, weiter alles für die zukünftige Unterstützung und Erweiterung des Action-RPGs zu geben. Bereits jetzt befindet sich mit Akt 4 ein sehr großes Addon in Entwicklung. Bis zur Veröffentlichung unterstützen die Entwickler Path of Exile aber alle Monate mit kleineren Erweiterungen wie „Forsaken Masters“. In diesem trefft ihr auf die namensgebenden Forsaken Masters, müsst für sie Quests erledigen und könnt euren Helden mit ihrer Hilfe noch weiter trainieren. Zudem ist es möglich, ein eigenes Versteck zu errichten, auszubauen und als Basis zu nutzen. Viele Weitere Neuerungen und Anpassungen sind ebenfalls Teil der Erweiterung.

Sied ihr noch nicht im Hack ’n Slay Path of Exile dabei, dann könnt ihr euch gleich einen kostenlosen Account loslegen und das Spiel beispielsweise direkt über Steam spielen.

Share this post

No comments

Add yours